BRACKET – Das Kabeldock fürs MacBook Pro

Wer regelmäßig sein MacBook unterwegs und am Schreibtisch benutzt, der wird folgende Situation kennen: Kaum kommt man am Arbeitsplatz an, werden erstmal sämtliche dort vorhandenen Kabel eingesteckt. Beim Einen kommt nur das Stromkabel zum Einsatz, der Andere hängt auch noch Thunderbolt für ein weiteres Display, USB für die externe Festplatte und AUX für die am Arbeitsplatz vorhandenen Boxen dran.

Im letzteres Fall ist das Ein- und Ausstecken jedoch relativ zeitaufwendig und mühsam. Doch die Erfinder von BRACKET haben eine scheinbar simple Lösung dafür gefunden.

Bracket2

Bei BRACKET handelt es sich einfach nur um ein aus Aluminium gefertigtes Kabeldock für das MacBook Pro Retina, das ihr mit nur einer Bewegung anbringen könnt. Die zugehörigen Kabel werden dabei in den BRACKET eingelegt, dieser lässt sich einfach öffnen. Das Dock ist für die Standard Apple-Kabel optimiert, einige Drittanbieter werden aber auch unterstützt.

Zusammen mit dem BRACKET lassen sich diese aber auch nachkaufen. Das auf Kickstarter zu unterstützende Projekt ist im aktuellen Early Bird-Angebot umgerechnet 34,80€ teuer. Wer noch die Kabel dazu will, zahlt umgerechnet 80,48€. In jenem Pack enthalten sind 2 Mini DisplayPort-, 1 USB- & ein 3,5mm Klinkenkabel.

Die aus Dänemark stammenden Gründer können hier unterstützt werden, dass passende Produktvideo haben wir euch unten eingeblendet. Wer direkt zur Hersteller-Seite möchte, kann dies mit diesem Link tun.

BRACKET – Das Kabeldock fürs MacBook Pro
5 (100%) 1 Stimme[n]
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, hinterlasse doch einen Kommentar, drücke "Gefällt mir" oder abonniere unseren RSS feed, um auch in Zukunft immer mit den neusten Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights versorgt zu werden.

Was dir auch gefallen könnte...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *